swissmade

kueche 01

Schallschutz im Küchenbau

Schweizer- und Euro-Norm

Vorteile der Stauffer-Dämmkomponenten

  • Geprüft nach SIA-Norm 181 - die erhöhten Anforderungen sind erfüllt
  • Geeignet für Einbau an einschaligen Beton-Wohnungstrennwände
  • Nur 4 mm dicke Entkoppelung vom Baukörper notwendig
  • Für Küchen nach Schweizer- und Euro-Norm

Ausgangslage
Das Arbeiten auf der Küchenabdeckung verursacht Geräusche beim Hacken oder Klopfen sowie beim Abstellen von Töpfen und harten Gegenständen. Weitere Geräusche entstehen beim Einräumen von Geschirr, Pfannen, Flaschen oder Dosen in den Schränken und Schubladen. Dieser Körperschall wird ohne Schallschutz-Massnahmen über Wände und Boden in benachbarte Nutzungseinheiten übertragen.

Schallschutz
Um die Schallübertragung zu reduzieren, wird die Küche komplett mit den Dämmkomponenten vom Baukörper entkoppelt (Schallschutz-Dübel, Schallschutz-Bänder, Schallschutz-Unterlagen, Schallschutz-Schrauben).

Qualität
Die tragenden Dämmkomponenten sind aus dauerelastischem Kautschuk, Härte 45° Shore A, die seitlich trennenden aus geschlossenzelligem PE.

Montage
Die Küchenelemente werden mit STAUFFER Dämmkomponenten vom Baukörper getrennt eingebaut. Nicht isolierte Verbindungen zwischen Küchenelementen und Baukörper bilden Körperschallbrücken und sind strikt zu vermeiden. Armaturen sind mit Flex-Schläuchen an Wandarmaturen anzuschliessen.

Stauffer Schallschutz Kuechenbau
Technische Dokumentation

Stauffer Schallschutz Kuechenbau Bestellformular
Bestellformular

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen