maschinenfuesse 03

NIVO Maschinenfüsse

Vorteile der NIVO Maschinenfüsse

  • Gleichzeitige Isolation von Schwingungen und Dämmung von Körperschall
  • Beständigkeit gegen Maschinenöl, Ozon und UV-Licht möglich
  • Wartungsfrei

Ausgangslage
Der Betrieb von Maschinen und Anlagen in Gebäuden oder im Aussenbereich führt zu Körperschall, Vibrationsanregungen oder impulsartigen Erschütterungen. Diese Emissionen beeinträchtigen Bewohner und Benutzer erheblich. Lärm- und Erschütterungsquellen sind vielfältig: Druckluftkompressoren, Vakum- und Wärmepumpen, Stanzautomaten, Hydraulikaggregate, Rückkühlwerke, Abluftventilatoren, Umwälzpumpen, Lüftungsmonoblocs, Umluftkühlgeräte, Blockheizkraftwerke, Notstromgruppen und Kälteverdichter um nur einige zu nennen.

Schallschutz
NIVO Maschinenfüsse haben einen integrierten Federkörper aus Gummi und können gleichzeitig Schwingungen isolieren und Körperschall dämmen. Sie benötigen keine Wartung und sind universell einsetzbar.

Qualität
Der optimal passende NIVO Maschinenfuss wird aufgrund der Belastung, Standort, Befes­tigung und Höhenverstellbarkeit ausgewählt. Der Federkörper ist aus dauer­elastischem Kautschuk in einer Härte von 45 – 55° Shore A und typenabhängig beständig gegen Öl, Ozon und UV-Licht. Die Anschlussbauteile sind aus Stahl oder Aluminium. Für die mechanische Befestigung werden Bohrungen, Innengewinde oder Gewindebolzen nach Kundenvorgabe konfektioniert.

Stauffer Schallschutz Nivo Maschinenfuesse
Technische Dokumentation

Stauffer Schallschutz Nivo Maschinenfuesse Bestellformular
Bestellformular