swissmade

normen 02

Schweiz
Die Eidgenössische Lärmschutzverordnung (LSV) regelt den Schallschutz von Gebäuden. In der LSV wird Bezug auf die Schallschutznorm SIA 181 des Schweizerischen Ingenieur- und Architektenvereins (SIA) genommen. Die SIA 181 definiert die Mindestanforderungen für Mietwohnungen und die erhöhten Anforderungen im Stockwerk-Eigentum sowie bei Doppel- und Reihen-Einfamilienhäusern. Als Bauherr oder Mieter haben Sie das Recht, dass diese Werte eingehalten werden. mehr »

Deutschland
Die DIN 4109 regelt den Schallschutz von Gebäuden. Die Anforderungsstufe an den Schallschutz ist mit dem Sachverständigen zu vereinbaren. Der gesetzliche Mindestschallschutz reicht fast nie. mehr »

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.